Home Berufe Landratsamt Alb-Donau-Kreis Bachelor of Engineering - Bauingenierwesen / Wasserwirtschaft (m/w/d)

Duales Studium

Bachelor of Engineering - Bauingenierwesen / Wasserwirtschaft (m/w/d)

Ausbildungsort: Ulm

108/2022 – Bildungsvertrag Bachelor of Engineering - Bauingenieurwesen Studienkooperation Wasserwirtschaft (w/m/d)
für ein praxisnahes und anwendungsbezogenes Studium für unseren Fachdienst Umwelt- und Arbeitsschutz.

Die Studienkooperation Wasserwirtschaft ist eine neue Form des finanziell unterstützten Studiums. Sie basiert auf der Zusammenarbeit der Wasserwirtschaftsverwaltung des Landratsamtes mit der Fakultät Bauingenieurwesen der Hochschule Biberach. Ziel ist es, junge Menschen fundiert und anwendungsbezogen sowohl an der Hochschule als auch bei der Partnerbehörde auszubilden.

Ausbildungsbeginn ist der 1. September 2022, Studienbeginn ist im Oktober 2022. Die Dauer des Studiums bis zum Bachelor of Engineering mit Zertifikat „Wasserwirtschaft und Umweltrecht“ beträgt sieben Semester. Die Praxisphasen sind in den vorlesungsfreien und prüfungsfreien Zeiten vorgesehen. An das viersemestrige Hauptstudium schließt sich ein Praxissemester in unserem Fachdienst Umwelt- und Arbeitsschutz an. Sie vertiefen in den Theoriephasen die wasserwirtschaftlichen Fächer und wählen ihre Wahlpflichtfächer aus einem Angebot, um das Zertifikat „Wasserwirtschaft und Umweltrecht“ zu erwerben.

Was erwartet Sie bei uns:

Sie lernen anhand konkreter Projekte die vielfältigen Tätigkeiten unseres Fachdienstes Umwelt- und Arbeitsschutz in den Bereichen Boden- und Grundwasserschutz, Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung, Gewässerentwicklung, Hochwasserschutz sowie Altlasten und Schadensfälle kennen. Durch die Teilnahme an Außendiensten erhalten Sie einen Eindruck, wie die Projekte von den öffentlichen und privaten Bauherren umgesetzt werden. Nach anfänglicher Unterstützung bearbeiten Sie einfache Vorhaben selbstständig.
 
Unsere Anforderungen an Sie:

  • Voraussetzung für den Studienplatz ist die Hochschulzugangsberechtigung (Abitur oder Fachhochschulreife)
  • Ein dreimonatiges Vorpraktikum mit Tätigkeiten auf Baustellen in baubezogenen Berufen, das bis spätestens zum Ende des 1. Studienabschnitts nachgeholt werden kann.
  • Sie haben technisches Interesse und sind bereit, sich mit rechtlichen Sachverhalten auseinanderzusetzen.
  • Sie sind teamfähig.
  • Sie sind engagiert und arbeiten selbstständig.
  • Sie beherrschen die Standardsoftware (MS Office) problemlos und stehen der Anwendung von Fachsoftware aufgeschlossen gegenüber.

Wir bieten Ihnen

  • eine angemessene Vergütung während des gesamten Studiums,
  • eine enge Verzahnung zwischen Studien- und Praxisphasen,
  • einen modern eingerichteten Arbeitsplatz, in einem guten Arbeitsklima,
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten,
  • fachliche und persönliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen,
  • betriebliches Gesundheitsmanagement.

Haben Sie Interesse?
Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis zum 3. Juni 2022.
 
Wenn Sie vorher mit uns sprechen möchten, rufen Sie uns an.

Ihre Fragen beantworten:

  • Herr Helmut Reichelt, Fachdienstleiter Umwelt- und Arbeitsschutz - 0731 185-1568
  • Frau Jenny Knape, Ausbildungsleiterin - 0731 185-1213.

Sie bewerben sich sowohl direkt bei der Hochschule Biberach um einen Studienplatz als auch bei uns als Partnerbehörde um eine Kooperationsstelle.
 
Weitere Informationen finden Sie auch auf der Homepage der Hochschule Biberach unter https://www.hochschule-biberach.de/

Steckbrief
Qualifikation:
Fachhochschulreife
Ausbildungsbeginn:
2023
Stelle teilen
Kontakt:

Landratsamt Alb-Donau-Kreis
Schillerstraße 30
89077 Ulm

Ansprechpartner:
Frau Knape
Tel: 0731-185-1213

www.alb-donau-kreis.de/startseite/Landratsamt/Ausbildung.html

INFOS ZUR FIRMA JETZT BEWERBEN