Home Berufe Teva GmbH Pharmakant (m/w/d)

Ausbildung

Pharmakant (m/w/d)

Ausbildungsort: Ulm

Ob Tabletten, Kapseln, Salben oder Nasentropfen: Als Pharmakant/in weißt du genau, wie diese Präparate hergestellt und verpackt werden. Und darüber hinaus? Du bedienst und wartest die Maschinen, die die unterschiedlichen Arzneimittel herstellen. In jeder Phase der Herstellung ist dein Fachwissen gefragt: Du ziehst regelmäßig Proben, überprüfst sie auf ihre Zusammensetzung und protokollierst die Ergebnisse. Zudem kennst du dich mit der optimalen Lagerung und den Vorschriften zur Qualitätssicherung aus. Neben dem Fachwissen ist sauberes Arbeiten und die Einhaltung der Hygienestandards ein wichtiger Bestandteil. Dank deiner Arbeit erzielen wir eine gleichbleibend hohe Qualität unserer Produkte.

Voraussetzung
Hauptschulabschluss, Mittlere Reife

Ausbildungsdauer
3 Jahre

Ausbildungsort
Ulm/Donautal
 
Berufsschule
Karl-Arnold-Schule Biberach (Blockunterricht)
 
Einsatzmöglichkeiten
Arzneimittelherstellung, Kontrollabteilungen, Biotechnologische Wirkstoffgewinnung

Weiterbildungsmöglichkeiten
Industriemeister/in Pharmazie, Technischer Fachwirt/in

Im Ausbildungsbetrieb lernen die Auszubildenden beispielsweise:

  • wie man anorganische Verbindungsgruppen, z.B. Säuren, Basen, Salze und Oxide, sowie organische Stoffklassen wie Alkane und Carbonsäuren unterscheidet
  • welche pharmazeutischen Verfahrenstechniken es gibt und wie man deren Grundoperationen durchführt
  • wie man Messwerte erfasst und auswertet sowie Maßnahmen zur Beseitigung von Messfehlern veranlasst
  • wie man physikalische Größen und Stoffkonstanten, insbesondere Volumen, Masse, Dichte, Viskosität , Brechzahl und Schmelztemperatur, bestimmt und auswertet
  • was bei der Probenahme zu beachten ist
  • wie man Wareneingangskontrollen durchführt
  • wie man Arzneistoffe und Hilfsstoffe nach ihrer Wirkungsweise bzw. Verwendbarkeit unterscheidet
  • welche rechtlichen Grundlagen bei der Herstellung und Verpackung von Arzneimitteln zu beachten sind
  • wie man technische Prozesse steuert und regelt
  • wie man pharmazeutische Dokumentationen durchführt

Darüber hinaus werden während der gesamten Ausbildung Kenntnisse über Themen wie Rechte und Pflichten während der Ausbildung, Organisation des Ausbildungsbetriebs und Umweltschutz vermittelt.

In der Berufsschule erwirbt man weitere Kenntnisse:

  • in berufsspezifischen Lernfeldern (z.B. Arzneimittel verpacken und lagern, mit pharmaspezifischen Arbeitsstoffen umgehen, Gehaltskontrollen und Qualitätsprüfungen durchführen)
  • in allgemeinbildenden Fächern wie Deutsch und Wirtschafts- und Sozialkunde

Für das Ausbildungsjahr 2020 haben wir alle Stellen erfolgreich besetzen können. Wir suchen DICH für das Ausbildungsjahr 2021! Bewirb dich doch einfach initiativ unter https://careers.teva/

Mit ein paar Klicks kreierst du dein Profil und wirst automatisch kontaktiert, wenn unsere neuen Stellen live gehen.

Die Bewerbungsfrist ist bis zum 30.09.2020.

Bewirb Dich jetzt über unser Job-Portal
 


Steckbrief
Qualifikation:
Hauptschulabschluss
Ausbildungsbeginn:
2021
Bewerbungsschluss:
30.09.2020
Kontakt:

Teva GmbH
Graf-Arco-Straße 3
89079 Ulm

Ansprechpartner:
Kacey Floyd

Tel: 0731 402-4652
bewerbung@teva.de
www.teva.de

INFOS ZUR FIRMA
JETZT BEWERBEN