Home Berufe Landratsamt Alb-Donau-Kreis Straßenwärter (m/w/d)

Ausbildung

Straßenwärter (m/w/d)

Ausbildungsort: Ulm

Der Beruf für Leute, die gern im Freien arbeiten und körperliche Anstrengungen nicht scheuen.

Dauer:
3 Jahre

Voraussetzungen:

  • Guter Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife
  • Handwerkliches sowie technisches Geschick
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Führerscheintauglichkeit für Klasse CE

Inhalte:

  • Die praktische Ausbildung findet in einer unserer Straßenmeistereien statt. Dort wird die vielseitige Tätigkeitspalette eines Straßenwärters vermittelt: Einrichten, Sichern und Räumen von Arbeitsstellen und Unfallstellen, sonstige Verkehrssicherung, Auswählen, Prüfen und Lagern von Baumaterialien, Durchführen von Bau- und Instandhaltungsarbeiten an Straßen, Anlegen und Pflegen von Grünflächen, Anbringen und Instandhalten von Verkehrszeichen und -einrichtungen, Durchführen des Winterdienstes, Handhaben und Warten von Werkzeugen, Geräten, Maschinen und technischen Einrichtungen, Führen und Warten von Fahrzeugen. Für die Ausbildung ist der Erwerb der Führerscheinklassen B und CE erforderlich. Die zusätzlichen Kosten für die Klasse CE übernimmt das Landratsamt.
  • Die theoretische Ausbildung findet an der gewerblichen Schule in Nagold sowie im Ausbildungszentrum der Straßenbauverwaltung in Nagold in Form von Blockunterricht statt. Dort werden neben technischer Mathematik und Fachzeichnen auch Kenntnisse in der Baustoff- und Arbeitskunde vermittelt.
     


Steckbrief
Qualifikation:
Hauptschulabschluss
Ausbildungsbeginn:
2021
Bewerbungsschluss:
15.09.2020
Kontakt:

Landratsamt Alb-Donau-Kreis
Schillerstraße 30
89077 Ulm

Ansprechpartner:
Anja Schmidberger

Tel: 0731-185-1213
www.alb-donau-kreis.de/startseite/Landratsamt/Ausbildung.html

INFOS ZUR FIRMA
JETZT BEWERBEN